Bio-Produkte

Bio SchweineEU Bio SiegelBio Rinder

Biofleisch ist ein besonderes Produkt. Es kommt von Bauernhöfen, die ihren Betrieb vollständig auf ökologische Landwirtschaft umgestellt und sich in Ecoland, dem Verband für ökologische Land- und Ernährungswirtschaft, zusammengeschlossen haben. Partner von Ecoland ist die Bäuerliche Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall.

Die Zucht
Rinder, Schweine und Schafe regionaler Rassen werden in Mitgliedsbetrieben, die sich der Öko-Vereinigung Ecoland angeschlossen haben, nach deren strengen Richtlinien gezüchtet und gemästet.

Die Haltung
Die Tiere werden auf dem Biohof artgerecht gehalten und gefüttert. Sie haben Stroh. Licht und frische Luft im Stall sowie Auslauf ins Freie.

Die Fütterung
Das zentrale Element der ökologischen Landwirtschaft ist der geschlossene Betriebskreislauf. Der Dung der Tiere gewährleistet einen humosen, lebendigen Boden. Mit einer vielseitigen Fruchtfolge ernten die Biobauern ohne synthetische Spritzmittel und Dünger gesunde, inhaltsreiche und schmackhafte Lebensmittel sowie bestes Futter. Wachstumsförderer, synthetische Aminosäuren oder Tiermehle sind genauso verboten wie gentechnisch manipulierte Futtermittel. Falls nötig, werden bevorzugt Naturheilverfahren eingesetzt.

Unser Qualitätsversprechen
Auch in der Schlachtung, Zerlegung und Verarbeitung der Schweine, Kälber, Rinder und Schafe der Biobauern gelten besondere Richtlinien für Bioprodukte. Die Schlachtung ist tierschutzgerecht, die Zerlegung erfolgt räumlich und zeitlich getrennt von anderen Abläufen. Das Fleisch ist hygienisch einwandfrei und die Verarbeitung besonders werterhaltend.